Generika: Welchen Vorteil bieten sie?

Patentfreie Arzneimittel bereichern das medikamentöse Therapieangebot für Patienten, Ärzte und Apotheker. Nach Ablauf des Patentschutzes eines Originalpräparates können sogenannte Generika auf den Markt gebracht werden. Sie enthalten die gleichen Wirkstoffe wie die entsprechenden Originalpräparate, sind bei gleicher Qualität jedoch deutlich günstiger. 

Gleiche Wirksamkeit zeigen Bioäquivalenzstudien

Wie beim Original unterliegt die Zulassung von Generika ähnlichen Sicherheits- und Qualitätsanforderungen. Die Wirksamkeit eines Generikums im Vergleich zum Original wird durch sogenannte Bioäquivalenzstudien demonstriert. Diese Studien werden für die Zulassung von Generika von den Zulassungsbehörden gefordert. Sie zeigen, dass die Wirkstoffkombinationen im Blut eines gesunden Probanden nach Einnahme des Originalpräparates bzw. des Generikums einen vergleichbaren zeitlichen Verlauf aufweisen. Damit kann gewährleistet werden, dass auf eine vergleichbare Wirksamkeit zwischen Originalpräparat und Generikum geschlossen werden kann. 

Abb.: Beispiel einer Bioäquivalenzkurve: Dargestellt ist der zeitliche Verlauf der Wirkstoffkonzentration im Blut eines Probanden nach einmaliger Gabe für das Originalarzneimittel (grün Kurve) im Vergleich zu dem patentfreien Nachahmerpräparat (türkis Kurve). 

Einfacher Wechsel auf ein Generikum

Sie können nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker von einem Originalpräparat auf ein Generikum wechseln, denn mit der Zulassung durch die staatliche Aufsichtsbehörde (in Deutschland das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte = BfArM) oder der entsprechenden Schwesterbehörde auf EU-Ebene (EMA) ist amtlich anerkannt, dass es sich bei dem Generikum um ein Arzneimittel mit einem identischen Wirkstoff bei vergleichbarer Qualität, Wirksamkeit und Sicherheit handelt.

Darüber hinaus bieten Generika vor allem einen großen Preisvorteil. Das bedeutet:

  • Das Gesundheitssystem wird von dem Kostendruck der medikamentösen Therapie entlastet. 
  • Innovative und teure Therapien bleiben bezahlbar.
  • Patienten, Ärzte und Apotheker haben eine günstige Alternative zum Original.
  • Durch Rabattverträge mit Krankenkassen können zusätzlich die Kosten gesenkt werden.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?