grüner Headerbar Hintergrund | positiv-leben.de

Positiv leben mit HIV: Der Beginn der HIV-Therapie entscheidet über die Lebensqualität

Weitere Blutuntersuchungen

Bei jedem Ihrer regelmäßigen Check-up-Termine wird man Ihnen Blut abnehmen und es untersuchen lassen. Diese Untersuchungen dienen neben der Bestimmung Ihrer CD4-Zellzahl und Viruslast auch der Beobachtung Ihres allgemeinen Gesundheitszustandes. Im Rahmen einer HIV-Therapie können darüber hinaus Tests durchgeführt werden, die einen Hinweis auf Ihr Risiko für bestimmte Nebenwirkungen geben. Andere Untersuchungen dienen der Feststellung, ob weitere Infektionen bei Ihnen vorliegen.

Folgende Untersuchungen können vorgenommen werden:

  • Großes Blutbild (Anzahl der roten Blutkörperchen (Erythrozyten), der Blutplättchen (Thrombozyten) und der weißen Blutkörperchen (Leukozyten); letztere sind Bestandteil des Immunsystems)
  • Blutfettwerte (Gesamtcholesterin und Trigylceride, evtl. HDL- und LDL-Cholesterin)
  • Knochenstoffwechsel (Bestimmung von Calcium, Phosphat, Gesamteiweiß, Albumin im Blut)
  • Blutzuckeruntersuchungen
  • Nierenfunktionstest
  • Leberfunktionstest

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?